Lebensmittel länger frisch halten

Wie man Verschwendung vermeidet und wertvolle Lebensmittel sicher lagert

 

(djd). Der vergessene Käse ganz hinten im Kühlschrank sieht nicht mehr appetitlich aus. Das Blattgemüse vom Wochenmarkt ist welk geworden, das Fleisch wirkt grau und für die Reste des gestrigen Mittagessens gibt es heute und morgen keine Gelegenheit zum Verzehr: Oft landen diese Lebensmittel dann im Müll. Etwa 75 Kilogramm werden laut dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft pro Person und Jahr in den Privathaushalten in Deutschland weggeworfen. Höchste Zeit, Abhilfe zu schaffen, etwa mit einem Vakuumierer und einer passenden App:

 

Konservieren mit dem Vakuumierer

Auf gute Lagerung achten: Vakuumierte Lebensmittel bleiben bis zu acht Mal länger frisch.*
Foto: djd/Caso Design

 

Vom Vakuumierer in den Kühlschrank

*
Das Vermeiden von Lebensmittelmüll fängt schon mit der richtigen Planung und Lagerung an. Am besten prüft man vor dem Einkauf, was wirklich fehlt und benötigt wird. Ein Plan für die Woche sorgt dafür, dass nicht zu viel Unnützes im Korb landet. Zuhause ist dann die richtige Lagerung für die Haltbarkeit entscheidend. Wer Essen liebt und einen aktiven Beitrag zur Lebensmittelrettung leisten will, kann durch das Vakuumieren vor dem Einlagern viel Gutes tun. Denn vakuumierte Lebensmittel bleiben durch den Sauerstoffentzug bis zu acht Mal länger frisch und das ganz natürlich ohne Konservierungsstoffe. Vitamine, Nährstoffe und Geschmack gehen dabei auch kaum verloren. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich frische oder bereits gekochte Speisen portionieren lassen. Anschließend werden diese im Kühlschrank oder im Tiefkühlschrank gelagert. Ein zuverlässiger Helfer ist etwa der Caso Vakuumierer VRH690 advanced*, der bis zu 150 Vorgänge nonstop schafft. Die Bandbreite reicht vom kompakten Basismodell bis zum vollausgestatteten Gerät mit vielseitigen Funktionen, beispielsweise für feuchte oder empfindliche Speisen. Außer zur Haltbarmachung eignet sich Vakuumieren auch für das „Sous Vide“ Garen. Damit bezeichnet man ein schonendes Verfahren, um Speisen „unter Vakuum“ bei niedriger Temperatur geschmacksintensiv und zuverlässig auf den Punkt zu garen. Für die Sterneküche zu Hause gibt es neben den Vakuumierern unter www.caso-design.de** die komplette Ausstattung vom Folienbeutel über den Sous Vide Garer bis hin zum Sous Vide Behälter.

 

App für den Vakuumierer

Mit einer Food Manager App behält man besseren Überblick über seine Vorräte.
Foto: djd/Caso Design

 

Wertvolle Lebensmittel per App managen

Als Unterstützung für eine optimale Lagerung und eine effiziente Verzehrplanung bietet Caso Design zudem die kostenlose Food Manager App für iOS und Android an. Fleisch, Fisch, Gemüse oder Gekochtes lassen sich einfach abspeichern und auch mit der Familie teilen. Die Speisenverwaltung erfolgt einfach per Foto oder detailliert mit den tiefkühlfähigen QR-Code-Aufklebern. Kurz vor Ablauf des Haltbarkeitsdatums informiert die App über die einstellbare Erinnerungsfunktion, welche Vorräte in Kürze verbraucht werden müssen. So landen weniger Lebensmittel im Müll und Bares wird gespart.

 

Fleisch lagern mit dem Vakuumierer

Richtig gelagert bleibt das Steak länger frisch und wird nicht unappetitlich grau.
Foto: djd/Caso Design

 

*
Der Käse ist vertrocknet, das Gemüse verwelkt, das Fleisch wirkt grau: Oft landen diese Lebensmittel im Müll. Etwa 75 Kilogramm werden laut dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft pro Person und Jahr in den Privathaushalten in Deutschland weggeworfen. Höchste Zeit, Abhilfe zu schaffen. Ein Ansatzpunkt ist hier die richtige Lagerung. Fleisch und Fisch gehören etwa ins unterste Fach des Kühlschranks, Käse und Butter nach oben. Einen großen Beitrag kann hier das Vakuumieren von Speisen leisten. Vakuumierer wie der Caso VRH690 advanced* sind zuverlässige Helfer für trockene oder feuchte Speisen. Damit vakuumiert bleiben Lebensmittel nicht nur bis zu acht Mal länger frisch, sondern auch Vitamine, Nährstoffe und Geschmack gehen kaum verloren. Mehr dazu gibt es unter www.caso-design.de**.

 

Testsiegel

Die kostenlose Food Manager App für iOS und Android wurde im Test als „sehr gut“ bewertet. (Ausgabe 2/2021)
Foto: djd/Caso Design